Beteiligte

Die Mobile Universität Berlin ist ein Gemeinschaftsprojekt von drei Berliner Akteuren aus den Bereichen Stadtforschung, Stadtplanung, Architektur, Kunst, sowie urbaner Subkultur. Gemeinsam wurden schon mehrere Projekte realisiert.

mikromakro ist ein informeller Think Tank von Menschen aus verschiedensten Hintergründen. In wechselnder Besetzung nehmen Stadt- und RegionalplanerInnen, KünstlerInnen, SoziologInnEn, ÖkologInnEn, ÖkonomInnEn, Interessierte aus Rechtsbereichen, Verwaltung und Lehre am Austausch teil. Das leitende Hauptinteresse liegt bei allen in alternativen Methoden der Wahrnehmung, Lehr- und Lernmethoden im öffentlichen Raum und partizipative Methoden der Wissensvermittlung und der Kreativitätsförderung. mikromakro hat im Rahmen der Mobilen Universität Berlin das generelle Konzept einer Mobilen Universität beigesteuert und erarbeitet im folgenden ein didaktisches Konzept. Weitere Projekte sind die Rucksack- sowie die Hosentaschen-Universität und ein Konzept für ein räumliches Diskursmodell.

Idee und Konzeptualisierung:         Konzept & Umsetzung:                                Entwurf & Bauliche Realisierung:

                                  URBANOPHIL - Netzwerk für urbane Kultur      

 

Kooperationspartner